– Kopenhagen ::: Cop15 :::

Dezember 25, 2009

von der Wildcat HP

ArcelorMittal soll auf Emissionsrechten im Marktwert von über einer Milliarde britischer Pfund sitzen. Mit solchen Zertifikaten kaufen sich Unternehmen das Recht, bestimmte Mengen von CO2 auszustoßen, und so viele Emissionszertifikate hatte ArcelorMittal geschenkt gekriegt! Der Cop-Klimagipfel sollte für einen noch »breiteren liquiden Karbonmarkt« sorgen – denn: »Öko-Zertifikate befriedigen nicht nur das gute Gewissen, sie haben auch ein hervorragendes Blasenpotential.« Nach dem Scheitern des Gipfels wurde ArcelorMittal ein bisschen ärmer, denn die Kurse für CO2-Verschmutzungsrechte fielen am Montag schlagartig um fast neun Prozent.

mehr auf wildcat-www.de!

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: