… und Graz zieht nach!

Oktober 23, 2009

In Wien besetzen knapp 2000 StudentInnen mit einer unangemeldeten Kundgebung den Ring. In Graz wird die Vorklinik besetzt. [Artikel auf Indy]

Soeben wurde aus Solidarität mit den Wiener BesetzeriInnen des Audimax die Vorklinik der Grazer Universität besetzt!

Offizielle Solidaritätserklärung mit den Besetzer_innen des Audimax der Grazer ÖH:

Die HochschülerInnenschaft an der Uni Graz (ÖH Uni Graz) erklärt sich mit den Besetzer_innen des Audimax solidarisch. Eben wird die Vorklinik der Uni Graz besetzt!
Gefordert wird:

– Re-Demokratisierung und Stärkung der Mit- und
Selbstverwaltung in allen Bildungseinrichtungen!
– Ausfinanzierung der Unis!
– Selbstbestimmtes Lernen und Leben ohne Konkurrenz- und
Leistungsdruck!
– Freie Masterzugänge!
– Keine verpflichtende STEP!
– Abschaffung aller Bildungs- und Studiengebühren!
– Keine Aufnahmeprüfungen!
– Unabhängige Lehre und Forschung!
– Schluss mit prekären Dienstverhältnissen für Lehrende,
Angestellte und ArbeiterInnen!
– Genug Studienplätze für alle!
– Abschaffung der Erweiterungscurricula!
– Flexible und selbstbestimmte Studienpläne!

Weitere Infos folgen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: